Training

Schade, dass die Zeit bei Mutti schon wieder vorbei ist. Ich werde es vermissen viermal die Woche bei Shaman zu sein. Nach zwei Spritzen hört er sich zur Zeit wieder besser an. Eine neue Kräuterkur hab ich ihm auch besorgt. Scheint ihm zu schmecken. Letzte Woche waren wir zweimal auf der Koppel zum Reiten. Da der große Platz gesperrt ist wegen dem Turnier (2. Internationales Trakehner Championat dieses Wochenende), wurde ein Teil der Koppel zum Platz umfunktioniert. Bissel hügelig, aber es staubt nicht und genug Platz ist auch da.

Ein wenig Training muss dann auch für den alten Herrn noch sein. Nach einer längeren Aufwärmphase im Schritt und lösenden Runden im Trab ging es an die Galopparbeit. Er ist immer noch etwas kurzatmig und kann nicht lange durch galoppieren. Also haben wir anhalten aus dem Galopp und angaloppieren aus dem Stand geübt. Und Shaman hat eifrig mitgemacht 🙂 Danach ging s dann für ihn wieder ab auf die Koppel zu seinem Freund Liroy 🙂

SuI SuI2 SuI3 SuI4