Die Zwerge und der Schwan

Schwäne3

Wir haben wirklich sehr tolerante Schwäne am See. Zur Zeit sind es nur zwei. Irgendwann vergessen wir auch mal nicht ihnen was mitzubringen 😉 Bevor sie doch noch auf die Idee kommen die Zwerge anzuknabbern 😉

Kayla ist sehr neugierig, aber der Schwan hält sie auf Abstand. In voller Größe aufgerichtet hat er sie direkt vertrieben. Aber wer eine echte Podenca ist, kommt halt einfach mit Verstärkung wieder zurück 😉 Zusammen sind sie stark, lach.

Diego ist durch sie aber wirklich sehr aufgeblüht. Er ist viel offener fremden Menschen gegenüber, kommt mehr zum Kuscheln und morgens sogar freiwillig ins Bett und lässt sich hingebungsvoll kraulen. Sie tun sich beide gut 🙂 ❤ Er nutzt sie aber auch schamlos aus. Ein Kuscheltier dass er von der Couch geschubbst hat selbst wieder hoch holen? Im Leben nicht. Er schaut zuckersüß, sie sprintet los um es zu holen und schon nimmt er es ihr wieder weg 😉 Dafür erzieht sie ihn beim Fernsehen. Nix mit kläffend zum Fernseher rennen weil ein Tier auftaucht. Da geht sie gleich dazwischen und blockiert ihn. Letztens hat sie ihn sogar kurz bevor er los sprinten wollte von der Couch aus angekläfft. Kam dann aber gleich nach unten um ihm die Ohren abzulecken 😉

 

Am See 2

AHimmel

So schön zeigte sich der Himmel heute morgen. Aber es war und ist immer noch eiskalt. Trotzdem sind wir heute zum See gefahren, die Zwerge brauchten mal wieder richtigen Freilauf. Kayla musste dafür den Pulli anziehen. Ihren Mantel versucht sie nämlich ständig loszuwerden, wenn sie spielt 😉 Der See selbst war zugefroren und uns ist fast das Herz stehen geblieben, als Kayla fröhlich auf dem Eis rum gestiefelt ist. Mopsmischling Holger hat seinen Ball mit den Zwergen geteilt und alle hatten Spaß ❤

Diego: Los Mama, zeig endlich das Video!

Maus3

Kayla: Nein, warte noch kurz..kann gleich los gehen!

Maus

Jetzt aber 😀

GöGa & Diego

Am Montag war es soweit. Die Einführungswoche an der Universität in Cottbus hat begonnen. Da durfte für meinen Mann natürlich eine Zuckertüte nicht fehlen 😀 Gefüllt mit allem was er so brauchen kann.. Block..Notizzettel..Kugelschreiber..Naschkram..Lesezeichen mit Diego und mir drauf..Whiskey 😀

Hasi

Mit Diego waren wir in den letzten Tagen öfter am See. Dort kann er schön frei laufen, spielen und im Wasser planschen. Er findet meist auch immer was stinkendes um sich zu wälzen..!! Mittlerweile geht er sofort ins Wasser, trinkt, planscht und rast danach wie ein Wilder durch den Sand. Im Wasser selbst versucht er öfter auf dem Popo zu rutschen, sich zu schütteln oder er setzt sich einfach hin und beobachtet 😀

Ton ganz laut beim ersten Video…er prustet immer so witzig los, wenn er was aus dem Wasser holt 😀

Beim Spielen…

Diego sitzt im See und beobachtet Schwäne^^

 

Ein paar Tage Pause

FahneDeutschlandTunesien

In den nächsten Wochen werde ich wohl nur sporadisch hier sein, Beiträge posten und Blogrunden machen. Der nächste Umzug steht ja bald bevor und die neue Wohnung muss schick gemacht werden.

Vor ein paar Tagen hat ein Freund aus Tunesien mir das Foto mit der tunesischen und deutschen Flagge geschickt. Das trifft mein Fernweh und Gefühl haargenau – Tunesien ist und bleibt meine zweite Heimat ❤ Ich habe im Juni einige liebe Menschen dort kennen gelernt – aller Nationen und hoffe wir bleiben auch weiterhin in Kontakt. Bis weitere Beiträge über dieses wunderschöne Land folgen, könnt Ihr Euch folgendes Video ansehen – mit toller arabischer Musik untermalt ❤

 

 

 

Neues von Shaman

Zuerst – das Familienfoto 😀 Diegos Premiere auf einem Pferderücken, hat er gut gemeistert. Shaman macht ja eh fast jeden Blödsinn mit 😉

ShaDie

Hier steht Shaman an seinem liebsten Wasserplatz… von da bis zum Putzplatz reißt er mir regelmäßig fast den Arm aus… er mag nicht 😉 Bin gespannt was zuerst nachgibt – Halfter, Strick oder mein Arm 😀 Von Zeit zu Zeit hat er das, eine Marotte die er schon von Anfang an hatte.

Donnerstag war glücklicherweise grad der Stalltierarzt da als wir ankamen. Shaman hatte eine offene Schlagstelle unter dem Auge, die bereits genässt hat. Der Tierarzt musste einen kleinen Hautlappen wegschneiden und seit dem gibt s 2 Mal täglich Salbe drauf. Heilt gut ab.

009

Und zum Schluss noch ein Video 🙂 Wir zwei Rentner sind zwar gesundheitlich nicht mehr ganz auf der Höhe und Platzarbeit ist nicht so unser – aber so schlecht schaut s doch gar nicht aus 😀

Flower Power & Diego

Ro Diegooo

Der kleine Wuschel lief eine ganze Weile mit uns mit bis zum Garten von meinem Vater. Und hat sich direkt mal reingemogelt, als wir kurz nicht hingesehen haben 😉 Wir waren heute über sechs Stunden mit Zwergnase unterwegs. War ja noch angenehm von den Temperaturen. Erst sind wir zum Griechen gelaufen. Diego hat sich wie immer vorbildlich benommen, nur das Wasser wollt er nicht anrühren 😉 Dann ging s weiter in den Garten. Als wir kurz vor sechs wieder zu Hause waren, ging s für Diego noch mal ab in seinen kleinen Pool und dann auf die Wiese…siehe hier 😀