Hammamet querbeet

Hammamet-Yasmine ist wirklich schön. Die Medina ist klein, aber schick. Ich hab mich wohl gefühlt. Auf dem Weg nach draußen sind wir an der Schlangenshow vorbei gekommen. Also schnell ins Cafe davor gesetzt und zugeschaut. War wirklich gut. Er hat viel erklärt. Die drei Grazien auf dem Boden sind kreuzgefährlich. Und haben ihn wohl schon einmal gebissen..die andere verursacht zwar einen schmerzhaften Biss, aber ist nicht tödlich. Der Leguan (oder was auch immer 😉 ) war toll, da musste ich dichter ran. Als er die kleinen, ungefährlichen Schlangen geholt hat und so tat als würde er sie in die Menge werfen wollen, musste ich kurz mal los lachen – eine hatte sich in seiner Hose verbissen 😉 Der Yachthafen ist auch mindestens einen Besuch wert. Nicht zu groß, nicht zu klein, schön angelegt mit vielen Cafes und kleinen Geschäften zum Flanieren 🙂 Leider hat meine Kamera da den Dienst versagt und auf den Bildern ist kaum etwas zu erkennen. Vielleicht schaff ich s noch sie zu bearbeiten. Hier noch ein Video, am Ende gibt s einen Kuss für die Kobra… Sie haben ihn die ganze Zeit über fixiert und mehrfach versucht ihn zu beißen..auch auf die anderen Schlangen wollten sie los gehen…