Miez & Pferd

Gut, dass Katzen so bestechlich sind. So haben wir mal alle drei drauf bekommen 😉 Der puschelige schwarze Kater auf dem Ballen ist sehr anhänglich. Er mauzt ständig, läuft einem überall hinter her, erschreckt versehentlich die Pferde in der Halle..und lässt sich ausgiebig kraulen und auch von Shaman abschlecken 😀

Kiewald

Kiewald2

 

Shaman hat sich nach dem Regen erst mal ausgiebig in der Halle gewälzt. Danach gab es für ihn das erste Mal Mash und wieder Flohsamen. Da er diese ja nur sehr ungern frisst, haben wir sie mit Mash zusammen gerührt. Er hat herzhaft rein gebissen und dann angewidert das Gesicht verzogen und die Hälfte aus der Schüssel in der Box verteilt…am Ende war der Geschmack dann wohl doch gar nicht so schlecht und er hat s aufgefuttert 😀

Kiewald3 Kiewald4 Kiewald5 Kiewald6 Kiewald7

 

 

Spaziergang & Flohsamen

Genau vor einer Woche haben wir das schöne Herbstwetter für einen Spaziergang mit Hund & Pferd genutzt. Shaman durfte danach wieder auf den Paddock.

Bevor ich die Fotos zeige, möchte ich noch auf ein wichtiges Thema beim Pferd eingehen: Koliken, ausgelöst durch Ablagerungen im Darm. Zumeist Sand. Unglaubliche 25 kg und mehr sammeln sich innerhalb weniger Jahre an. Was also dagegen tun? Gerade zum Ende der Koppelzeit nehmen die Pferde vermehrt Sand mit dem Gras und Heu auf. Es gibt eine einfache Lösung: Rokale Flohsamen! Diese gibt es überall online zu kaufen, wir haben für 0,5 kg 12 Euro bezahlt, es gibt aber Preisschwankungen. Die Anwendung ist einfach, alle 4 – 8 Wochen gibt man dem Pferd an 7-8 aufeinander folgenden Tagen 30g-50 g Flohsamen. Diese werden 3 Stunden vorher in ca. 1 Liter Wasser aufgeweicht. Geschmacklich scheint es nicht so toll zu sein, Shaman mäkelt mächtig und lässt sich mit so gut wie nichts überlisten. Eine Wirkung war dennoch zu erkennen, sein “Bauch” ist deutlich geschrumpft, der Durchfall (neigt er zu) war so gut wie weg und das was hinten raus kommt schaut wieder gut aus. Und die Flohsamen transportieren tatsächlich viel von dem hinaus was sich ablagert. Jetzt kann sein Darm wieder besser arbeiten, das Futter verwerten und er hat dadurch schon etwas zugenommen. Im Dezember ist es für Shaman wieder so weit, dann gibt es Mash dazu, vielleicht frisst er s dann besser 😀

ShamanIch3 ShamanHasi ShamanHundHasi