Go Back

Das Wetter ist ja heute mehr als schlecht. Regen und Sturm. Toll. Also ab mit Shaman in die Halle. Freilaufen, Wälzen und bissel Bodenarbeit. Wenn er sich am Anfang ständig in die Ecken stellt, bleibt oft nix anderes übrig, als ihn am Hintern wieder raus zuschieben 😀 Er sieht es als Spiel an. Entweder er legt sich hundertmal hin und wälzt sich, oder er wartet so lange bis einer schieben kommt. Aber was wäre er ohne diese liebenswerten Marotten? 😀 Die Übung im Video machen wir gerne zum Schluss. Er muss an meiner Schulter anhalten (Rangordnung bei Pferden), dann geht s auf das Kommando “Go Back” rückwärts. Anschließend wird gelobt und weiter gelaufen. Ich mag bei Westernturnieren sehr gerne die Halter-Prüfungen. Dort werden die Pferde nur am Halfter vorgestellt (englisch: Halter) und laufen alle noch einer vorgegebenen Aufgabe. Manche Pferde laufen sie auch komplett allein 😀 Das möchte ich mit Shaman auch weiter ausbauen. Je weniger er geritten wird, umso mehr machen wir vom Boden aus. Wer rastet, der rostet 😉

S S2 S3 S4