Cala Guya

Den vorletzten Tag wollten wir am Strand verbringen. Also ab nach Cala Ratjada zur Bucht Cala Guya. Der Badestrand von Cala Ratjada. Durch den heftigen Wellengang hab ich mich nur bis zu den Knien reingetraut, richtig schwimmen war sowieso verboten aus Sicherheitsgründen.

Der Strand an sich ist sehr schön. Aber in der Hauptsaison möchte ich dort nicht sein. Es war so schon mehr als voll.

Leider war das gesundheitlich gesehen mal wieder nicht mein Tag. Entspannt am Strand liegen? Ja, für ein paar Minuten. Dann wollt ich nur noch weg. Ich bin generell eher der Pool-Typ. Ich hasse Sand, der überall hängen bleibt und im Meer kann man einfach nicht vernünftig schwimmen. Davon abgesehen, dass mir das Salzwasser so in den Augen brennt, dass ich gar nix mehr sehe. Nach ca. zwei Stunden haben wir uns dann erst mal eine Kleinigkeit zu essen gesucht und sind dann wieder Richtung Finca zurück.

Strand Strand2 Strand3 Strand4 Strand5

Porto Cristo

An diesem schönen Mittwoch ging es zu meinem Wunschausflug – den Drachenhöhlen in Porto Cristo 🙂

Anfangs hat es noch bissel geregnet und es war recht kühl. Am Ende waren wir alle viel zu dick angezogen, denn auch in der Höhle selbst (nächster Beitrag) war es echt warm.

Wir hatten noch über eine Stunde Zeit bis unsere Führung dran war und so haben wir uns das hübsche Örtchen angesehen. Einfach ein Traum. Nach dem Besuch der Höhle sind wir noch schön Essen gegangen und haben anschließend am Strand gesessen – mit einem leckeren Frozen Yogurt ❤