Vegan backen

Hui, grad noch pünktlich kurz vor Weihnachten schaffe ich es Euch drei köstliche vegane Backrezepte vorzustellen. Einfach, schnell, lecker 😀

Los geht s mit den veganen Plätzchen ❤

300 g Mehl, 120 g Zucker (Rohrzucker), 100 g vegane Margarine (Alsan oder Sojola),        50 g gemahlene Haselnüsse, 1/2 Päckchen Backpulver, 2 EL Zimt, eine Tasse Sojamilch, eine Banane.

Banane klein stückeln und alles zu einem Teig verrühren. Der Teig sollte jetzt 10 Minuten ruhen. Dann ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 180° Umluft (vorgeheizt) ca. 15 Minuten backen und dann abkühlen lassen. Bei Ober- und Unterhitze einfach 200° einstellen. Reicht für 2 Bleche.

Backen

Weiter mit den veganen Muffins ❤

375 ml Wasser, 1 mal Backpulver, 7 EL Pflanzenöl, 50 g Kakaopulver, 300 g Mehl, 250 g Puderzucker

Alles zusammen verrühren und in Förmchen geben. Reicht für 24 Muffins. Bei 180° Umluft ca. 25 Minuten backen. Bei Ober- und Unterhitze wieder 200° einstellen.

Backen2

Zum Abschluss noch die veganen Nussecken. Leider hab ich es verpennt da ein Foto zu machen. Sind wirklich einfach und so lecker. Statt Aprikosenkonfitüre hab ich aber welche mit Kirschen genommen ❤

http://www.chefkoch.de/rezepte/1542501260532293/Nussecken.html

 

Advertisements