Cala Guya

Den vorletzten Tag wollten wir am Strand verbringen. Also ab nach Cala Ratjada zur Bucht Cala Guya. Der Badestrand von Cala Ratjada. Durch den heftigen Wellengang hab ich mich nur bis zu den Knien reingetraut, richtig schwimmen war sowieso verboten aus Sicherheitsgründen.

Der Strand an sich ist sehr schön. Aber in der Hauptsaison möchte ich dort nicht sein. Es war so schon mehr als voll.

Leider war das gesundheitlich gesehen mal wieder nicht mein Tag. Entspannt am Strand liegen? Ja, für ein paar Minuten. Dann wollt ich nur noch weg. Ich bin generell eher der Pool-Typ. Ich hasse Sand, der überall hängen bleibt und im Meer kann man einfach nicht vernünftig schwimmen. Davon abgesehen, dass mir das Salzwasser so in den Augen brennt, dass ich gar nix mehr sehe. Nach ca. zwei Stunden haben wir uns dann erst mal eine Kleinigkeit zu essen gesucht und sind dann wieder Richtung Finca zurück.

Strand Strand2 Strand3 Strand4 Strand5

15 thoughts on “Cala Guya

  1. Ich denke, du richtig bist: Strandsand macht keinen Spaß. Wann letzt ich am Strand war, es gab viele Quallen in die Wellen. 😦 Die Horden der Leute hilfen nicht auch nicht.

    Aber denke ich, Strände wunderschön sind, besonders diese Bilder.

    • So ist es: Strand schön, Leute und Quallen doof, Sand ebenso😀 Ich hab in Tunesien eine schlimme Qualle erwischt. Nicht eine harmlose wie die Feuerqualle.. Da musste der Arzt anrücken, mit fieser Spritze und Medikamenten… Das Biest hatte sich komplett um meine Beine gewickelt, vor allem das rechte.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s